GESUNDHEITSUNTERSUCHUNGEN FÜR VISAANTRÄGE USA

Wir sind von den Botschaften anerkannte Vertrauensärzte (Panel Physicians) und führen die Untersuchungen für Visumsanträge für die Einreise in die USA | United States of America durch.

Bitte lesen Sie folgende Informationen vollständig durch, bevor Sie bei uns zur verbindlichen Terminvereinbarung anrufen.

Alle Untersuchungen (einschließlich Labor und Röntgen) dürfen ausschließlich durch uns ausgeführt werden. Laborwerte und Röntgenbilder von früher oder von anderen Praxen werden vom Konsulat nicht akzeptiert.

PREISE DER VISUMSUNTERSUCHUNGEN USA

Die Preise richten sich nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) von 2003 (in der folgenden Übersicht gerundet). In Einzelfällen kann es zu Zusatzkosten kommen, z. B. bei Bestimmung von Impftitern für die USA. 

Erwachsene (15 Jahre und älter)
Medizinische Untersuchung   200,-€
Röntgen Thorax 40,-€
Labor (Syphilis + Gonokokken)   132,-€
Gesamtpreis   372,-€
Kinder (0 - 10 Jahre)
Medizinische Untersuchung   200,-€
Gesamtpreis   200,-€

VISA FÜR DIE USA

Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten,

wer aus Deutschland auswandern und in die USA immigrieren möchte oder die US-amerikanische Staatsbürgerschaft anstrebt, muss folgendes Procedere durchlaufen:

  1. Es ist ein Antrag beim US-Konsulat zu stellen. Dort erhalten Sie, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, eine sogenannte "Case-Nummer".
  2. Weiter muss eine medizinische Untersuchung bei einem speziell vom Konsulat zugelassenen Arzt erfolgen, einem sogenanntem "Panel Physician". Dort können auch die notwendigen Impfungen durchgeführt werden.
  3. Zum Schluss werden Sie zu einem persönlichen Gespräch im US-Konsulat in Frankfurt eingeladen.
  4. Für die Erstellung Ihres Visums für die USA benötigen Sie eine ärztliche Untersuchung (Medical exam).

Voraussetzungen

  • Gültiger Reisepass oder von der Botschaft zertifizierte Kopie des Reisedokuments
  • Case-Nummer
  • Impfpass (obligatorisch), ggf. Röntgenpass, bei Kindern bis 10 Jahren U-Vorsorge-Heft bitte mitbringen,
  • Bei Vorliegen von chronischen oder bedeutenden Erkrankung medizinische Unterlagen (Facharztbericht/ Krankenhausbericht) mitbringen. Diese müssen je nach Bedeutung auch zertifiziert übersetzt werden.
  • Für die Röntgenuntersuchung in der Radiologie im Haus benötigen Sie keinen gesonderten Termin. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per Telefon an 030 214 981 0 oder E-Mail an management@mvz-radiologie.de
  • Zeiteinplanung ca. zwei bis drei Stunden
     

Umfang der Untersuchung für die USA

Exam
Körperliche Untersuchung mit Entkleidung bis auf die Unterwäsche sowie orientierender Seh- und Hörtest.

Urin
Die Urinuntersuchung muss in unserer Praxis vor Ort abgegeben werden. Es wird auf Zucker, Blut und Eiweiß untersucht.

Röntgen 
Die Röntgenuntersuchung umfasst eine Übersichtsaufnahme des Thorax, um v. a. Tuberkulose auszuschließen.

Labor 
Umfasst Tests auf Syphilis und Gonorrhoe (Tripper).

Impfcheck 
Dokumentieren aller bisherigen Impfungen und wenn erforderlich, Durchführung ergänzender Impfungen

Ablauf in unserer Praxis Praevenio: Dr. Knur, Dr. Prack, Dr. Zürcher

  1. Anmeldung (6. Etage)
  • Anmeldung an unserem Empfang mit Aufnahme Ihrer persönlichen Daten und Ausfüllen der Formulare (werden von uns gestellt). Bitte bringen Sie vier Passfotos mit.
  • Bitte melden Sie sich vor der Urinabgabe am Empfang an, da sie bei der Abgabe begleitet werden.
  • Bitte informieren Sie uns vorab, wenn Sie Informationen zu der Blutabnahme oder zu den Tests auf Syphilis und Gonorrhoe wünschen. Wir sind verpflichtet, Sie über die Art der Labortests zu informieren.

Bitte informieren Sie uns,

  • wenn Sie für die Untersuchung beim Arzt lieber einen Arzt bzw. eine Ärztin bevorzugen
  • wenn Sie eine neutrale Person bei der körperlichen Untersuchung wünschen (Chaperone)
  • wenn Sie eine Person zur Übersetzung benötigen (außer Deutsch, Englisch).
  1. Urinuntersuchung (6. Etage)
  • Bitte melden Sie sich vor der Urinabgabe am Empfang an, da sie bei der Abgabe begleitet werden. Bitte teilen Sie uns mit, wenn sie gerade Ihre Periodenblutung haben.
  • Der Urin wird auf Blut, Zucker und Eiweiß untersucht. Sie erfahren das Ergebnis am Ende der Untersuchungen.
  1. Blutuntersuchung (6. Etage)
  • Die Blutuntersuchung muss nicht nüchtern erfolgen. Sie dürfen frühstücken!
  • Das Blut wird auf die Geschlechtserkrankungen Syphilis und Gonorrhoe (Tripper) untersucht. Es werden nur die von der Botschaft vorgeschriebenen Tests durchgeführt.
  • Wir rufen Sie nur bei auffälligen Werten an und beraten Sie dann über den weiteren Ablauf. Meist ist eine Kontrolluntersuchung erforderlich.
  • Auf Wunsch können wir Ihnen die Ergebnisse der Laboruntersuchung gerne mitteilen.
  • Die Ergebnisse der Laborwerte liegen uns innerhalb von zwei bis drei Tagen vor.
  1. Röntgenuntersuchung (Radiologie 1. Etage)
  • Die Röntgenuntersuchung erfolgt je nach Zeitmanagement vor oder nach der Untersuchung beim Arzt.
  • Es erfolgt eine Übersichtsaufnahme des Thorax mit Darstellung von Lunge, Herz und Brustkorb. Die Aufnahme erfolgt nach den Bestimmungen des Strahlenschutzes.
  • Die CD mit den Bildern wird Ihnen zur Verwahrung ausgehändigt. Bitte nehmen Sie diese bei der Einreise mit.
  • Die Untersuchung wird am Empfang der Radiologie direkt bezahlt. Preis 40,-€
  1. Körperliche Untersuchung (6. Etage) beim Arzt (Dr. Zürcher) und/oder Ärztin (Dr. Knur)
  • Bitte melden Sie sich vor der Untersuchung, wenn Sie Bedenken oder Fragen dazu haben.
  • Zunächst wird die medizinische Vorgeschichte/Anamnese erfragt. Hier können Sie erfragen, welche Vorerkrankungen/Operationen für den Visa-Antrag relevant sind.
  • Die körperliche Untersuchung umfasst einen orientierenden Sehtest (bitte mit Brille oder Kontaktlinsen), einen orientierenden Hörtest und eine vollständige körperliche Untersuchung. Dazu ist das Entkleiden bis auf die Unterwäsche erforderlich.
  • Überprüfen des Impfstatus. Bei fehlenden Impfungen je nach Altersgruppe bieten wir diese in unserer Praxis an (je nach Impfung und Alter auch über die gesetzliche Krankenversicherung). Die Impfungen können auch bei dem Arzt Ihrer Wahl erfolgen.
  • In der Wintersaison von Oktober bis März ist für alle Personen eine Grippeschutzimpfung vorgesehen.
  1. Klären der letzten Fragen und Rechnungsstellung (6. Etage)
  • Bitte melden Sie sich vor dem Verlassen unserer Praxis noch einmal am Empfang, um noch offene Punkte zu klären, wie zum Beispiel Impfungen oder die Kontrolle eines erhöhten Blutdruckwertes.
  • Die Rechnung umfasst alle Untersuchungen, die für die Erstellung des Visums erforderlich sind. Die Kosten für die Röntgenuntersuchung werden in der dortigen Abteilung beglichen.
  • Die Laboruntersuchung wird vom Labor in Rechnung Sie erhalten die Rechnung innerhalb der nächsten vier Wochen per Post.
  • Die Rechnung kann in bar oder per EC-Karte beglichen werden.
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus gesetzlichen Gründen verpflichtet sind, auf die Kosten für die Visumsuntersuchung die Umsatzsteuer zu erheben und an das Finanzamt abzuführen.
  • Die Ergebnisse der Visumsuntersuchung werden nach Erhalt der Laboruntersuchungen innerhalb von zwei bis sechs Tagen vervollständigt und direkt an das Konsulat in Frankfurt geschickt.
  • Sie erhalten eine Kopie der Impfübersicht und auf Wunsch die Ergebnisse der Laboruntersuchung.
  • Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an unseren Empfang per Telefon, Fax oder E-Mail.
     

DUI (Driving under the influence of alcohol or drugs) für USA

Wir führen auch sogenannte DUI (Driving under the influence of alcohol or drugs) Untersuchungen auf Anfrage der Berliner Botschaft durch. Falls Sie bei einer Visumsbeantragung (auch für normale Urlaubsreisen) durch einen Eintrag in Ihrer Polizeidatei auffallen, erhalten Sie einen rosa Zettel mit der Aufforderung, sich bei uns zur Untersuchung vorzustellen.

Der Umfang der Untersuchung richtet sich nach den vergangenen Ereignissen und Ihrer medizinischen Vorgeschichte und kann nur im persönlichen Gespräch ermittelt werden. Die Kosten belaufen sich auf 200,- € bis 400,- €.

Bitte nennen Sie bei der Terminvergabe das Stichwort DUI, um Ihnen zeitnah einen Termin vergeben zu können.